bootstrap builder

FAQ - Die häufigsten Fragen und Antworten

SICHER

... weil gkm durch die Kooperation mit Rechtsanwälten und Steuerberatern und die zusätzliche Anrufungsauskunft

rechtssicher arbeitet.


EXAKT

... weil gkm die Liquiditätsvorteile für Sie als Arbeitgeber genau berechnen kann.


FAIR

... weil gkm nur dann ein Honorar erhält, wenn Sie als Arbeitgeber auch eine Ersparnis haben


Unser Partner im Arbeitsrecht ist die Lohn24 Rechtsanwaltsgesellschaft. Die im Zusammenhang mit dem Gehaltskostenmanagement entstehenden Kosten trägt gkm.

Ja, unter anderem mit der CONSULTIA Steuerberatungsgesellschaft und Jesgarek Steuerberatung.

gkm stellt in jedem Fall eine lohnsteuerliche Anrufungsauskunft über eine ausgewählte Steuerberatungsgesellschaft an das zuständige Betriebsstättenfinanzamt des Mandanten. Die hierfür entstehenden Kosten trägt gkm.

gkm erhält ein erfolgsbezogenes Honorar in Abhängigkeit der Höhe der Lohnkostenersparnis. Somit wird ein Honorar erst nach Umsetzung eines Konzeptes in Rechnung gestellt.

(Beratung, Anfrage beim Finanzamt, Implementierung der Bausteine in der Lohnbuchhaltung, arbeitsrechtliche Umsetzung der Bausteine)


• Die Erstberatung.

• Die Konzeptionierung.

• Die Erstellung von Probeberechnungen über ein eigens hierfür entwickeltes Programm.

• Die Erstellung von Ergänzungsvereinbarungen (arbeitsrechtlich notwendig).

• Die Initiierung der lohnsteuerlichen Anrufungsauskunft beim Betriebsstättenfinanzamt über die Steuerberatungsgesellschaft (steuerrechtlich notwendig).

• Die Initiierung und Kontrolle der „Maßnahmen“ bei den ausgewählten Produktpartnern.

• Die Kontrolle der Gehaltsabrechnungen nach erstmaliger Umsetzung.

• Das Änderungsmanagement aus steuerlicher Sicht und aus HR-Sicht.

• Alle Kosten die durch Rechtsberatungen entstehen (Kosten der Rechtsanwalts- und Steuerberatungsgesellschaft).

• Für Mandanten entstehen keine Zusatzkosten.


a. steuerlich: gkm

b. lohnbuchhalterisch: die Lohnbuchhaltung des Mandanten (gkm unterstützt) 

c. arbeitsrechtlich: gkm


Nein, gkm ist Ihr (produkt-) unabhängiger Partner!

gkm bietet ausschließlich gehaltsbezogene Vergütungsbestandteile an, die von der Sozialversicherung und der Steuer befreit sind bzw. pauschal besteuert werden. Dies beinhaltet unter Umständen auch Produkte externer Produktpartner. Weitere Nebenleistungen werden nicht aktiv angeboten.

Ja. Ziel ist eine verwaltungsarme und schlanke Umsetzung der im Unternehmen möglichen Maßnahmen. gkm übernimmt zum Teil Verwaltungsaufgaben.

• Wir sind auf eine langfristige und dauerhafte Kundenbeziehung ausgelegt.

• Wir greifen nicht in bestehende Arbeitsverträge ein.

• Wir gestalten ausschließlich die Zukunft im Vergütungsbereich.

• Wir beraten ausschließlich konzeptionell und individuell (nicht nur auf eine Branche ausgelegt, sondern auf ihr Unternehmen).

• Wir betreuen auch Kleinunternehmer ab einem Mitarbeiter.

• Wir passen die Vorteilsentstehung und Vorteilsvermittlung den Bedürfnissen und Wünschen des Arbeitgebers an.

• Wir „benutzen“ das Gehaltskostenmanagement nicht um Liquidität für z.B. eigene Versicherungsprodukte anzubringen.

• Optimierung bereits vorhandener Vergütungsbestandteile (Benefits).